Wir mehren ihren Nutzen.

Looks great on every device
  • MS Dynamics NAV
  • Beratung
  • Entwicklung
  • MS SQL Optimierung

Mehr erfahren

Wenn sie mehr erfahren Wollen, scrollen sie bitte weiter.

Nach unten scrollen

Leistungen rund um Microsoft Dynamics NAV

#1 Beratung

MS Dynamics NAV Einführung

Es gibt Situationen in denen eine dritte Meinung von Nützen ist. Wir ergreifen gerne Partei für sie, bleiben jedoch auch gerne Unparteiisch und lassen Fakten sprechen.

Im Verlauf eines MS Dynamics NAV Einführungsprojektes ist es stets ein Vorteil, auf beiden Seiten des Projektteams, jemanden mit Erfahrung bei Einführung eines ERP Systems zu haben. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung und Durchführung ihre Mitwirkungspflicht. Dies bring sie ein gutes Stück weiter das Projekt erfolgreich abschließen zu können.

#2 Entwicklung

Anpassungen von MS Dynamics NAV

Will keines der angebotenen Branchenmodule so richtig zu Ihnen passen, so steht bald die Frage nach einer Individualimplementierung im Raum. Wir unterstützen Sie hierbei nicht nur bei der Umsetzung, sondern auch schon gerne bei der Planung. Denn eine Individualimplementierung wird nicht nur erstellt, ausgeliefert und in Betrieb genommen. Sondern ist auch einen Lebenszyklus unterworfen. Eine Individualimplementierung sollte auf keinen Fall zur einer Sackgasse werden.

Weiterentwicklung bestehende Systeme

Nichts ist so konstant wie die Veränderung. Kaum glaubt man fertig zur sein, schon ergeben sich aus den Geschäftsumfeld neue Anforderungen. Wir helfen ihnen gerne, diese so schnell wie möglich, durch das ERP System abzudecken. Nur so stellen sie sich ihren Wettbewerbsvorteil sicher.

#3 MS SQL Optimierung

Keine langsame Hardware ist auch keine Lösung

Wenn der Anwender wartet, während sich der SQL Server langweilt, ist der Ruf nach besseren Hardware schlecht zur begründen. Im Umkehrschluss, sollte die neuste Hardware die Anwender immer noch nicht zufrieden stellen, stellt sich die Frage „Was nun?“. In diesen und vielen anderen Fällen, helfen wir ihnen gerne weiter.

Hardware Sizing

Wenn es darum geht, zu entscheiden welche Hardware empfehlenswert ist, verweisen wir hier vornehmen auf unseren Partner Herrn Stryk. Herr Stryk beantwortet ihnen auch gerne alle technischen Fragen rund um den Microsoft SQL Server.

#4 Betreung?

Freelancer, kein MS Dynamics NAV Solution Partner

Wir sind kein MS Dynamics NAV Solution Partner, wie es in der NAV Welt so üblich ist. Viel mehr handelt es sich bei uns um einen Spezialisten, der bei besonderen Herausforderungen in Form eines Freelancers hinzugezogen wird.

Leistung durch Kooperation

Wir können nicht alles. Das wollen wir auch nicht, schließlich ist keinen dadurch geholfen, wenn man alles kann, aber nichts richtig. Um trotzdem ein großes Leistungsspektrum anbieten zu können, kooperieren wir mit Spezialisten.

Etiscan Identifikationssysteme GmbH

Die Etiscan Identifikationssysteme GmbH mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet ist ein renommierter Anbieter von kompletten Datenerfassungslösungen via Barcode und RFID.

Seit 1996 betreut die Etiscan GmbH erfolgreich namhafte Kunden in allen Branchen. Das breite umfassende Intralogistik-Know-How ermöglicht die anwendergerechten Programmierungen von Applikationen für z.B. mobile Datenerfassungslösungen im Lager und in der Produktion.

Gepaart mit den eigenentwickelten Schnittstellen zu MS Dynamics NAV und AX, sowie der umfangreichen Hardwareauswahl und den Services ergibt das effiziente Auto-ID-Komplettlösungen für Ihr Unternehmen

Etiscan Homepage

KUMAVISION GmbH

Die KUMAVISION ist deutschlandweit einer der leistungsstärksten Microsoft-Partner im Bereich ERP-Software auf Basis von Microsoft Dynamics NAV (Navision). Auf diesem soliden Fundament haben wir ERP-Branchenlösungen entwickelt, die mittelständische Unternehmen in den Bereichen Industrie, Engineering, Healthcare und Großhandel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit und Erfolg führen. Mit über 300 Mitarbeitern an 14 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten wir kompetente Beratung und Service mit schnellen Reaktionszeiten und kurzen Wegen. Dank unserer internationalen Projekterfahrung bringen wir ERP-Einführungen jeder Dimension zum Erfolg. Dabei sind wir neben den ERP-Kernbereichen auch in verwandten Themen wie Kundenmanagement (Microsoft Dynamics CRM) oder Dokumentenmanagement (DMS mit ELO, DMS mit Saperion) zu Hause

KUMAVISION Homepage

BEST PRACTICE IT Solutions GmbH

Die Best Practice IT Solutions mit Sitz in Oberhausen und Viersen führt erfolgreich die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV inkl. einer "Out of the Box" BI Lösung (Olap Cubes) bei mittelständischen Kunden ein. Als zentraler Ansprechpartner kümmert sich Best Practice um alle IT Belange der Kunden. Zusammen mit einem starken Netzwerk kann so der Gedanke des echten IT Dienstleisters vollumfänglich praktiziert werden. Best Practice Kunden müssen so bei IT Anforderungen immer nur eine Nummer wählen.

BEST PRACTICE Homepage

Was bedeutet Usus Augere und wer steckt eigentlich dahinter?

Unser Arbeitsplatz

Nutzen mehren

Usus Augere bedeutet aus dem lateinischen übersetzt „Nutzen mehren“.

Unser Bestreben ist es ihren Nutzen durch den Einsatz einer Unternehmenssoftware zu mehren. Wir unterstützen sie bei der Einführung, Erweiterung und Betrieb von MS Dynamics NAV. Durch die Komplexität der Aufgabe ist dies nur durch eine Spezialisierung möglich, nach dem Motto „Wir können nicht alles, aber das was wir können, das können wir gut.“

PS: Monate nach dem das Unternehmen gegründet wurde, haben wir herausgefunden, wer sonst noch die Aufgabe hat unseren Nutzen zu mehren. (Art. 56 GG)

Wer steckt eigentlich dahinter?

Der/die Köpfe auf die es ankommt

Obwohl die Internetpräsenz in der „wir“ form gehalten ist, verbirgt sich derzeit hinter dem Unternehmen Usus Augere eine Person, Herr Bruno Ploszczyca. In der Zukunft wird unser Knowhow auf mehrere Schultern verteilt werden. In der Gründungsphase gilt es allerdings erst den Geschäftsbetrieb aufzunehmen ohne unnötige Risiken einzugehen, mit dem Ziel langjährige Geschäftsbeziehung anbieten zu können.


Bruno Ploszczyca

Bruno Ploszczyca

Die Passion

Seit dem ich denken kann, war ich schon immer an Technik interessiert. Wie ist dazu kam ist mir persönlich schon etwas schleierhaft. Alleine schon deshalb, weil mein Vater eine Schreinerwerkstatt betrieb, in der ich den Umgang mit Holz lernte. Ich zerlegte so ziemlich alles was mir in die Finge kam, um herauszufinden wie es funktioniert. Das natürlich ganz zur missfallen meiner Eltern, da sich dies nicht nur auf mein Spielzeug beschränkte.

Angefangen mit elektronischen Schaltkreisen, fokussierte sich mein Interesse schnell auf die Elektronische Datenverarbeitung. Mein erstes Programm habe ich auf einen C64 geschrieben.

Der Weg

Aus meiner persönlichen Passion sollte mein Beruf werden. Auf den Weg dorthin, betrat ich den zweiten Bildungsweg mit dem erklärten Ziel Informatik zu Studieren. Da mir allerdings bereits damals klar wurde, dass die Technik alleine nicht das Maß aller Dinge ist, entschied ich mich für Wirtschaftsinformatik.

Ich blieb der Technik allerdings treu und arbeitete neben meinem Studium als Systemadministrator in einem Internet Rechenzentrum. Dies bescherte mir fundiertes Wissen über alle Internet Infrastruktur Technologien. Angefangen mit IP-Protokoll bis hin zu SSL Zertifikat authentifizierten SOAP Webservice.

Mein persönlicher Anspruch

Im Anschluss an mein Studium dürfte ich all mein Wissen in Zusammenspiel mit MS Dynamics NAV einbringen. Meine Aufgaben wurden umfangreicher und komplexer. Angefangen von einfachen MS Dynamics NAV Erweiterungen über Schnittstellen zur anderen Systemen bis hin zu Design und Implementierung umfangreiche MS Dynamics NAV Funktionsmodulen.

Bei allem was ich Entwickler oder auch Berate, strebe ich, neben der technischen Nachhaltigkeit, stets folgende Frage mir selbst positiv beantworten zu können an: „Wenn ich das als Anwender nutzen sollte, wie muss es funktionieren, damit ich es nach 5 Minuten es nicht in die Ecke werfe.“

amball business-software (Dezember 2006 – Januar 2014)

Softwarearchitekt
Projektconsultant
Projektleitung
Kundenbetreuung

Verlag Ute Zinnegger e.K. (März 2005 – November 2006

Software-Design und Software-Entwicklung einer Verwaltungsplattform für Virtuelle Serverfarmen

IP Exchange GmbH (März 2005 – November 2006)

Internet-Systemtechniker im Rahmen einer nebenstudentischen Tätigkeit
Praktische Studiensemester

Atos Origin (Februar 2000 – Juli 2002)

System Spezialist

Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH)

Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg (2001-2006)

Fachhochschulreife

Staatliche Berufsoberschule (2000 – 2001)

Elektrotechnischer Assistent

Siemens Technik Akademie (1995 – 1997)

Triathlon

Weil man ja sonst nichts zum Tun hat, habe ich mir Triathlon als Hobby ausgesucht.

Mein nächstes Ziel ist die DATEV Challenge Roth 2015. Das bedeutet 3,8 Km Schwimmen, 180 Km Rennradfahren und 42Km Laufen. Inoffizielle DATEV Challenge Roth 2015 Ergebnisse

Wenn sie sich jetzt fragen, ob das gesund ist. Nein. Gesundheitsfördernd ist allerdings die Wettkampfvorbereitung, wenn man es vernünftig angeht. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein Grundmaß an Sport die berufliche Leistungsfähigkeit, auch in außerordentlich anspruchsvollen beruflichen Situationen, aufrechterhält.

"Jane/John Doe"

Wir sind derzeit nicht auf der Suche nach einen neuen Kollegen. Über interessante Bewerbungsschreiben freuen wir uns aber trotzdem.

Kontaktdaten

...

Sollte jeder eine haben

Ich hoffe sie haben ein

Wenn nicht, dann schauen sie sich doch mein Hobby an. Damit wird es ihnen bestimmt nicht langweilig.

an image

Kontaktformular

Wo drückt der Schuh?